1

Platz 4 nur oder ?

Unsere Jungs der D  Jugend erreichten einen 4 Platz in der Staffel mit nur 3 Punkten Abstand zum verdienten Staffelsieger aus Gersdorf...

linden_h100
Abteilung Kegeln
Abteilung Eisstock
Community

Drei bittersüße Punkte für die 3. Mannschaft

Fussball III. Schwere Verletzungen überschatten den 4:1 Sieg gegen Kemnitz 2.




Das war ein toller Fußballnachmittag bis zur 86. Minute. Eine über weite Strecken stark aufspielende 3. Mannschaft führt kurz vor Schluß 4:1 gegen den Tabellennachbarn aus Kemnitz. Leider kam es dann zu einem folgenschweren Zusammenprall zwischen David Karger und dem gegnerischen Torwart. Böse Folgen davon sind ein Schien-und Wadenbeinbruch bei David und eine Gehirnerschütterung und Jochbeinverletzung beim Kemnitzer Keeper. An dieser Stelle beiden Spielern baldige und vollständige Genesung, mit der Hoffnung, dass David wieder zurückkommt und seine Karriere nicht auf so unglückliche Weise  beenden muss. 


Zum Spielverlauf: Dt.-Ossig von Beginn an hellwach und in der Anfangsviertelstunde schon mit 2-3 guten Chancen, u.a. einem Pfostenschuß von Frank Michler. Fast schon traditionell in den letzten Wochen führte dann ein Elfmeter  zur Führung für BWE. Nach 17 Minuten verwandelte St. Kirste auch den 6. Strafstoß der Saison souverän. Zuvor war D. Karger gefoult worden.

Dt.-Ossig dominierte die Partie mit dem Wind im Rücken weiter, ließ keine großen gegnerischen Möglichkeiten zu und spielte schnell und schnörkellos nach vorn. So fiel folgerichtig auch das 2:0 durch Alexander Kolata nach schönem Pass von S. Scholz in der 31 Minute.

Insgesamt wohl die beste Halbzeit für BWE 3. in der Rückrunde. 


Zu Beginn der 2. Hälfte stellte Kemnitz um, wurde sofort gefährlicher und kam nach 62 Minuten verdientermaßen zum Anschlußtreffer.

Der Gastgeber reagierte nun seinerseits mit einer taktischen Änderung und bekam das Spiel sofort wieder deutlich besser in den Griff.

Die Vorentscheidung fiel nach 70 Minuten. Steffen Kirste nagelte einen 25-m Freistoss an die Lattenunterkante und von dort ins Netz.

Beim 4:1 nach 76 Minuten legte S. Scholz einem Freistoß aus dem Mittelkreis am Fünfmeterraum  per Kopf quer auf den freistehenden Roberto Diener, der problemlos verwandelte. Bis zur angesprochenden 86. Minute passierte  dann nicht mehr viel. Nach der langen Behandlungspause für beide verletzten Spieler pfiff der sehr gut leitende Schiedsrichter O. Seib sofort ab. 

Richtige Siegerstimmung kam verständlicherweise bei den Blau-Weißen nicht mehr auf. Die gute Leistung sollte trotz allem Mut machen für die nächsten Spiele.


Zu verlieren gibt es am nächsten Spieltag sowieso nichts. Die Dritte fährt zum Auswärtsspiel nach Hagenwerder. Die ISG ist souveräner Tabellenführer und klarer Aufstiegaspirant. Gespielt wird am SONNTAG (!!), den 26.04. ab 15 Uhr. 



Statistiken zum Spiel (Achtung, der Torschütze zum 4:1 wurde in der Hektik nach dem Spiel falsch eingetragen !!) :


http://www.fussball.de/spiel/kreisklasse-staffel-2-kreis-oberlausitz-1kreisklasse-herren-saison1415-sachsen/-/spiel/01LDNHVKCG000000VV0AG812VSHPHOG9#!/section/stage

Drei bittersüße Punkte für die 3. Mannschaft

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Login

Benutzername:

Passwort:

Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Fussball III.:


?>