1

Platz 4 nur oder ?

Unsere Jungs der D  Jugend erreichten einen 4 Platz in der Staffel mit nur 3 Punkten Abstand zum verdienten Staffelsieger aus Gersdorf...

spark_h100
Abteilung Kegeln
Abteilung Eisstock
Community

B-Jugend: Spielberichte

B-Jugend

BWEDO - SpG Trebuser SV 6:3 (4:1)

Bei allerfeinstem Fußballwetter und bestens hergerichtetem Platz trafen wir uns zum Nachholer gegen die Spielgemeinschaft Rietschen/ Trebus auf unserer schönen Sportanlage.
Wir traten heute in Bestbesetzung an, wobei wir heute auch auf spielstarke Reservisten zurückgreifen konnten. Trotzdem hieß es "Vorsicht", da Rietschen/ Trebus ein durchaus gefährlicher Gegner ist und sicher durch den erfahrenen Coach Rocco Hommel gut eingestellt wurde.
Es sollte aber eine der besten ersten Halbzeiten werden welche wir je gesehen haben....leider nur eine!!!
Trebus stand tief und ließ uns im Mittelfeld kombinieren. Die ersten 2-3 Chancen wurde noch vergeben, Torjäger Tom Krause schien da noch etwas verunsichert. In der 12. Minute dringt Dawid Nguyen Dang dynamisch in den Strafraum ein, Kuba Siudek verpasst und Tom Krause drückt den Ball über die Linie. 4 Minuten später steckt Mateusz Czupryński auf Kuba durch, der legt den Ball überlegt mit der Innenseite im Tor ab. Jetzt kam das Highlight des Spiels. Tom und Kuba spielen einen dreifachen Doppelpass und ganz Trebus schwindelig. Tom veredelt das tikitaka zum 3:0. In Minute 21. war es wieder Mateusz auf Kuba zum 4:0. Das ganze hat 9 Minuten gedauert und hätte ruhig so weiter gehen können. In der Phase hat wirklich alles gepasst. Danach hatte sich Trebus etwas gefangen und nahm auch am Spiel teil. Im Resultat einer Verkettung unglücklicher Umstände fällt das 4:1 durch Anton Lampke und Paul Dörfer bekommt noch GELB für den Rettungsversuch per Hand, danach war Halbzeit.
Anpfiff und der Express ging wieder ab. Zahlreiche Chancen, super Spielzüge und sehr gute Kombinationen gipfelten in zwei weiteren Toren durch Dawid und Kuba. Zwischenstand 6:1 in der 53. Minute. Jakob Bresan war inzwischen für Paul Dörfer im Spiel, eine solide unauffällige Leistung. In der Folge wurde noch 3 mal gewechselt. Nico für Mateusz, Tom Lehmann für Tom Krause und Oli für Kuba. Dem Spielfluss tat dies leider nicht gut. Schade. Soll heißen, nach vorn ging fast nix mehr und hinten gerieten wir in Bedrängnis. In der 58. Minute wird Mo vom Gegenspieler mit Ball am Fuß überlaufen, guter Abschluß, 6:2. Danach plumst noch das 6:3 rein, wie...weiß ich nicht mehr. Nach vorn gab es weiterhin keine Entlastung. Totaler Stillstand, keine Anspielmöglichkeiten usw. und das obwohl alles frische heiße Kräfte am Start waren. Enttäuschend!!! In der 75. Minute springt Nico der Ball vom Fuß an die Hand. Dieses "absichtliche" Handspiel im Strafraum wurde konsequenterweise mit Elfmeter bestraft. Den scharfen plazierten, eigentlich unhaltbaren, Ball kann Keeper Ole Lange allerdings parieren und der Nachschuß wird total verkackt. Glück gehabt. Abpfiff 6:3.

Alle Nichtgenannten haben solide, lauf- und kampfstark, ballsicher und überzeugend gespielt!!!

erledigt:
3 Punkte eingefahren, grandiose 35 Minuten in Halbzeit 1, tolle Tore, spielerisch weiter entwickelt, super Teamgeist, seit mehr als 1,5 Jahren zu Haus ungeschlagen...

noch offen:
Reservisten im Kampf um die erste Elf anspitzen, weiter Spielpraxis geben, motivieren....

Team:
Ole; Paul, Theo, Chrissi Chrissi, Gundel Butters; Mo, Philip, Mateusz; Dawid, Tom Krause, Kuba; Nico, Jacob, Oli, Tom Lehmann, Florian,

Danke an die zahlreich erschienen Gäste, besonders die Vereinsmitglieder!!!


Pokalachtelfinale

Schönbacher FV - BWEDO 1:3 (0:1)

Heute wieder durch Ronald Schmidt (vielen Dank an der Stelle) begleitet, kamen wir nach 45 minütiger Anreise im beschaulichen Schönbach an. Hier erwartete uns eine nette Sportanlage und ein sympathischer Gegner. Einziges Manko, der Platz in der Größe einer Schuhschachtel. Zwei Schritte von der Strafraugrenze zum Seitenaus...der Abstoß eines 6- jährigen landet hier im gegnerischen Strafraum...Schüsse von der eigenen Grundlinie...gebaut für ein Spiel 4 gegen 4...die Viererkette hat hier Körperkontakt usw. ...genug dazu! Zudem war es eine Wiese und recht pampig und holprig.

Entsprechend wurde gegen den unbekannten Gegner die Taktik umgestellt. Ein 4-3-3 sollte es sein, wobei 3 echte Stürmer agieren. Die Schönbacher machten in der Erwärmung einen guten Eindruck, technisch gut ausgebildet, körperlich präsent mit einem starken Torwart.

zum Spiel:
Wir übernahmen von Beginn an die Initiative und erarbeiteten uns erste Chancen. Highlight der erste 10 Minuten, ein rotzfrecher Tunnel von Paul Dörfer im eigenen Strafraum. Zwei, drei Schüsse gingen noch deutlich daneben, bis Mateusz Czupryński den Keeper mit einem Distanzschuss prüft, dieser lenkt ihn gerade noch so über die Latte. Die anschließende Ecke fliegt, mangels Platz, ins andere Seitenaus. Die nächste Granate unserer neuen "Nummer 10" klatscht schon an den Innenpfosten. Wir spielten weiter Fußball. Der körperlich und spielerisch sehr präsente Kuba Siudek steckt überragend auf Dawid Nguyen Dang durch, überlegt mit der Innenseite zur verdienten Führung. Von Schönbach war bis auf zwei Konter nichts zu sehen. Beide verpufften, da der Gastgeber auch mit der "Größe" des Platzes nicht zurecht kam. Die Kette mit Paul, Theo, Chrissi Chrissi und Gundel Butters stand sehr gut. Mo und Philip räumten davor, wie gewohnt, alles ab. Spielerisch sah es nach vorn gefällig aus auch wenn für gepflegtes Passspiel der Raum fehlte.
Halbzeit 0:1

Mit dem ersten Angriff wird Kuba, ca. 20 Meter vor dem Tor, "gefällt". Mateusz legt sich die Pille zurecht, drei Schritte Anlauf und der Ball fliegt zum umjubelten 0:2 in den Winkel. Tolles Tor!!! Nach 55 Minuten legt der eingewechselte Jakob Bresan auf Kuba quer, der fackelt nicht lange und drischt den Ball aus 18 Meters zur Entscheidung in die Maschen.
Aufgrund der deutlichen Führung und der spielerischen Überlegenheit wurde jetzt noch drei mal gewechselt. Oli, Floh Xd und Robin kamen zu Spielpraxis. Dadurch ging allerdings der Spielfaden verloren und Schönbach näherte sich jetzt unserem Tor. Der erste Ball ist noch zu lang, Keeper Ole Lange hat ihn sicher und der Stürmer setzt nach. Treffer am Schienenbein, Tränen und Verzweiflung. Ole rappelt sich auf um, nach Wunderheilung, nur eine Minute später einen "Unhaltbaren" zu entschärfen. Ecke Schönbach, zu kurz abgewehrt, Keeper am Boden, Schuss aus 8 Metern, Ole fliegt in den Ball und lenkt ihn spektakulär über die Latte. Monsterparade!!! Kurz darauf humpelt er noch mal um einen Flatterball aus dem Angel zu fischen, sensationell.
Der Ehrentreffer fällt nach einem nicht geahndeten Handspiel. Verdient war er trotzdem. Wir haben noch eine richtig gute Chance. Da ging alles zu schnell für Schönbach. Onetouch über Kuba, Robin zu Oli, der Torwart hält...schade.
Kurz vor Schluss wird noch der dynamische Floh XD umgesenst. Fieses Foul und Fo kann nicht mehr weiter spielen.

Ende gut alles gut. Jetzt geht im Viertelfinale nach Neueibau die überraschend den GFC Rauschwalde rausgeworfen haben.

Team:
Ole; Paul, Theo, Chris, Gundel; Mo, Philip; Mateusz; Dawid, Kuba, Nico; Jakob, Tom Lehmann, Oli, Floh, Robin


SpG R/ W Bad Muskau - BWEDO 4:1 (1:1)

In einem völlig ausgeglichenen Spiel hat schlussendlich der glücklichere gewonnen.
Wir trafen im schönen Parkstadion auf einen erfahrenden, durchweg 1-2 Jahre älteren, eingespielten Gegner, welcher in der vergangenen Saison die B- Juniorenstaffel dominierte.

Wir gehen früh in Führung, Mo steckt dabei auf Torjäger Krause durch und dieser schiebt zur Führung ein. 2 Minuten später der glückliche Ausgleich durch Jando. Ein Eckball kann nicht entscheidend geklärt werden und der Nachschuss kullert durch Freund und Feind ins Tor. Ole war noch dran, hat den Ball aber zu spät gesehen. Jetzt fand das Spiel ausschließlich zwischen den Strafräumen statt. Es war bis dahin eine körperbetonte, ereignislose Partie.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, kaum Chancen und viele harte Zweikämpfe im Mittelfeld.
In der 53. Minute war es dann ein Sonntagsschuß zur Führung des Bezirksligenachwuchses. Keeper Ole Lange vielleicht einen Tick zu weit vor dem Kasten und der 25 Meter Schuß landet genau im Winkel. Egal. Die Köpfe blieben diesmal oben....ENDLICH!!! Kampf und Einsatz, gespickt von spielerischen Elementen führte zu einigen hochkarätigen Chancen, welche allerdings nicht von Erfolg gekrönt waren. Jetzt wurde es auch etwas ruppiger. Bestrafft wurden allerdings nur unser Team. Insgesamt gab es 4 gelbe Karten. (letzter Platz in der Fairnisstabelle gefestigt!!!) Bad Mu kam in der Schlussphase kaum noch aus ihrer Hälfte und verlegte sich auf Konter. Einen dieser konnte der Keeper nur mit Foul unterbinden. Freistoß und gelbe Karte. Bei der Ausführung des Freistoßes kam es zu Gerangel in der Mauer. Da diese im Strafraum stand, war es für den Schiri ein Grund auf den ominösen Punkt zu zeigen. So versenkte Jando in der 78. Minute die Kugel zum schmeichelhaften 3:1. Ole war noch dran....!
In der 80. Minute wieder ein langer Ball, Kuba Siudek wird umgerissen, Spiel läuft weiter und der Muskauer schiebt zum 4:1 ein.

Fazit:
Gutes Spiel, toll gekämpft, unglücklich und viel zu hoch verloren. Die Moral hat aber gestimmt. Muskau macht aus 3 Chancen 4 Tore, aber die sind einfach clever und abgezockt. Meiner Meinung nach hat der Schiri auch ganz dezent zugunsten der Muskauer auf das Spiel eingewirkt....

Team:
Ole; Paul, Chris, Kuba, Dome; Mo, Philip; Dawid Nguyen Dang, Mateusz Czupryński, Nico, Tom Krause; Floh Xd, Jakob Bresan, Robin, Mesut Özil




B-Jugend: Spielberichte

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Login

Benutzername:

Passwort:

Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 3

stars-5

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema B-Jugend:


?>